Musst du Fremdsprachen lernen?

Kannst du in ein Land reisen, ohne die Sprache zu verstehen? Auf meinen Reisen habe ich jemanden getroffen, der bereits in über 180 Ländern war. Und weißt du, wie viele Sprachen er gesprochen hat? Nur eine, Englisch. Er hat mir erzählt, dass er verdammt gut darin geworden ist Körpersprache zu lesen. Tatsächlich ist es so, dass der größte Teil der Kommunikation ohne Worte stattfindet. Es sind unsere Gestik und Mimik, unsere Körperhaltung und Gesichtsausdruck, mit der wir kommunizieren. Worauf du also achten solltest ist die Körpersprache. Es ist eine universelle Sprache, die du auf der ganzen Welt lesen kannst.

Was mich an fremden Ländern und Kulturen fasziniert ist das Unbekannte. Es fühlt sich an, als wäre man wieder ein 5-jähriges Kind. Wir verstehen nicht die Sprache und kennen nicht die Umgebung. Wir wissen nicht wie wir uns verhalten sollen und wir kennen nicht die Regeln. Kannst du dich noch daran erinnern, als du ein kleines Kind warst und die Welt dein Abenteuerspielplatz? So wirst du fremde Länder erkunden und deinem Instinkt folgen. Am Anfang fühlst du dich verloren und das ist normal. Wenn du dich an die neue Umgebung gewöhnt hast, kannst du mit hoch gehobener Brust herumlaufen und siehst, dass du die einheimische Sprache nicht brauchst.

Meistens wirst du mit Englisch durchkommen, die nicht meine Muttersprache ist. Bei meinen ersten Reisen habe ich mich für mein schlechtes Englisch geschämt. Das brauchst du aber nicht! Für die meisten Reisenden ist es nicht die Muttersprache und du wirst staunen, wie gut du damit durchkommst. Ich habe bisher noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Keiner erwartet, dass du flüssig Englisch sprichst.

Wie kannst du ohne Sprache kommunizieren?

Neben der Sprache haben wir unseren ganzen Körper zum Kommunizieren. Du willst etwas zum Essen bestellen? Zeige einfach mit deinem Finger auf das Gericht und dann auf deinen Mund. Du willst an einen bestimmen Ort reisen? Schreibe den Namen von deinem Reiseziel auf ein Schild, Zettel oder in das Smartphone. Somit musst du es auch nicht richtig aussprechen können. Sei kreativ und habe Spaß.

Wie hilft dir Google Translate?

Dank dem Zeitalter von Smartphones hat sich das Thema Sprachen lernen schon fast verabschiedet. Ich kann die App Google Translate empfehlen. Damit kannst du dir Sprachen herunterladen und auch ohne Internet übersetzten. Damit habe ich mich in Weißrussland im Hostel unterhalten und ein vegetarisches Gericht bestellt.

Welche Fremdsprachen lohnen sich zu lernen?

Wenn du Interesse hast eine Fremdsprache zu lernen, wird deine erste Frage lauten: Welche Sprache soll ich lernen? Wenn du dich länger in einem Land aufhältst, kann es sich lohnen die lokale Sprache zu lernen. Da mein Ziel ist alle Länder zu bereisen, lohnen sich nur Sprachen, die in vielen Ländern gesprochen werden. Dabei bin ich auf Spanisch gekommen, das fast überall in Lateinamerika gesprochen wird. Meine Erfahrungswerte im Sprache lernen sind bisher begrenzt. Ich setze Englisch und Körpersprache ein und habe damit über 60 Länder problemlos bereist.

Welche Erfahrungen hast du bisher gemacht?

Meine bisher herausforderndsten Länder waren Russland und Weißrussland. Neben einer unbekannten Sprache haben sie auch das mir unbekannte kyrillische Alphabet. Ich habe von Backpackern gehört, dass sich das kyrillische Alphabet innerhalb von 10 Tagen lernen lässt. Ich habe die Technik wie in der ersten Schulklasse eingesetzt und Symbole verglichen. Das ging zwar auch einmal schief, als ich mit der Metro in Moskau in die falsche Richtung fuhr. Dies sind die Erfahrungen, die deine Reise einzigartig machen. In Russland hatte fast niemand Englisch gesprochen, auch nicht die junge Generation. Sogar an den Bahnhöfen in Moskau und St. Petersburg war alles nur in kyrillisch beschriftet. Meine Empfehlung ist, nicht gleich für die erste Reiseroute so ein Land zu wählen.

Kyrillische Schrift in der Metro von Moskau (Russland)

In meiner Reisegruppe nach Jordanien war eine ältere Frau aus Brasilien. Sie hat kein Englisch gesprochen und ist alleine durch den Mittleren Osten und Europa gereist. Ich konnte es mir kaum vorstellen, es ist aber ein gutes Beispiel, dass du sogar nicht einmal Englisch sprechen musst.

Leave A Comment