Die Reise ist vorbei und du hast viel erlebt. Wie behältst du deine Erinnerungen und Erfahrungen bei?

Weltkarte zum Rubbeln

Bei mir Zuhause hängt eine Weltkarte, auf der ich die bereisten Länder frei rubbel. Es ist eine schöne Visualisierung, wo du bisher in der Welt warst. Sie ist Online bestellbar und wird als Poster zugeschickt. Zum einfachen an die Wand hängen klebte ich sie in einen Bilderrahmen. Damit war es einfacher beim Umzug und mit dem flachen Hintergrund lassen sich die neuen Länder einfacherer frei rubbeln.

Bilder der Reise zu Hause aufhängen

In meiner Wohnung hängen die besten Bilder der Reisen. Es erinnert mich an die schöne Zeit und Erfahrungen. Du kannst die Bilder günstig in Drogeriemärkten wie dem DM ausdrucken. Anschließend klebte ich sie an den Rand vom Bilderrahmen der Rubbel-Weltkarte.

Fotobuch mit den besten Erlebnissen

Etwas Aufwendiger und dafür eine schöne Erinnerung ist ein Fotobuch. Die meiste Zeit geht für das Heraussuchen der besten Fotos drauf. Mit Online-Services von Drogerieketten wie dem DM kannst du ein Fotobuch einfach und schnell erstellen.

Von der Reisen erzählen

Freunde, Familie, Verwandte, Arbeitskollegen – alle Menschen sind am Reisen interessiert. Mit dem Erzählen reflektierst du deine Erlebnisse und gibst hilfreiche Reisetipps und Erfahrungen weiter. Ich erzähle besonders gerne von Ländern, die nicht auf der typischen Reiseroute liegen.