Mit Familie und Freunden in Kontakt bleiben

Du bist auf der Reise und willst mit deinen liebsten in Kontakt bleiben und von deinen Abenteuern berichten? Hier sind ein paar Ideen, wie du erreichbar bleibst.

WhatsApp Gruppe

Ein gutes Medium für meine Weltreise war eine WhatsApp Gruppe. In dieser teile ich regelmäßig Fotos und meinen Vlog. Da so gut wie jeder WhatsApp hat, ist es das Beste Medium um in Kontakt zu bleiben. Außerdem ist eine WhatsApp Gruppe persönlicher und du kannst dich mit deiner Familie und Freunden interaktiv austauschen. Mit einer fremden SIM-Karte für das Internet im Ausland kannst du deine Deutsche Nummer mit WhatsApp beibehalten.

Soziale Medien: Facebook, Instagram & Co.

Mit den sozialen Medien wurde es einfach, mit dem ganzen Globus in Kontakt zu bleiben. Während meiner Weltreise teilte ich regelmäßig auf Facebook die besten Bilder mit ein paar Zeilen Text. Die aller besten Bilder landeten auf meinem Instagram Account – oft nur das Beste Bild von einem Ort.

Tagebuch als Blog oder Privat schreiben

Ein Tagebuch ist eine gute Möglichkeit zum Verarbeiten deiner Erlebnisse. Du kannst es entweder öffentlich als einen Blog betreiben oder für dich Privat machen. Ich habe indirekt auf dieser Webseite einen Blog. Die Information zu den einzelnen Ländern berichten von meinen Erfahrungen und sind mit Bildern untermalt. Es ist für mich ein gutes Medium das Erlebe zu verarbeiten und gleichzeitig Menschen zu begeistern, neue und abgelegene Orte zu bereisen.

Video Blog (Vlog)

Etwas aufwendiger ist ein Vlog, bei dem du dein erlebtes als Videobotschaft teilst. Ich habe vor meiner Weltreise gerne Vlogs angeschaut und mit dem Start der Weltreise damit angefangen. Für mich ist es eine gute Gelegenheit zum Verarbeiten der ganzen Videoaufnahmen von meinem Handy, der GoPro und Drohne. Es ist ein tolles Medium um deine Erfahrungen zu teilen und nach der Reise darauf zurückzublicken.

Postkarten

Bevor es das Smartphone, Laptop und Internet gab, war der Klassiker aus dem Urlaub die Postkarte. Du nimmst dir die Zeit von deinen Erlebnissen zu schreiben und ein paar Tage oder Wochen später freut sich ein Mensch auf der anderen Seite der Erde. Heutzutage verschickt kaum noch jemand Postkarten. Ich bin ein großer Fan davon. Aus meiner Sicht ist es viel persönlicher eine Postkarte zu schreiben und der Empfänger kann sie zu Hause aufstellen. Da ich viel Reise ist es aufwendig ein Andenken in jedem Land zu kaufen. Deshalb schicke ich mir selber eine Postkarte aus jedem Land.

Leave A Comment