Antarktika

Antarktika ist einer der sieben Kontinente und liegt im südlichsten Teil der Erdkugel.

Eindrücke von meinem Vlog

Expeditionsschiff & Zodiacs

Der einzige Weg, um die Antarktika zu besuchen sind Expeditionsschiffe, die von Ushuaia (Argentinien) aus fahren (Flüge sind in der Zukunft geplant). Nach dem Ablegen geht es für zwei Tage bei starkem Wellengang durch die Drake Passage. Für die eigentlichen Landungen auf Land und Eis werden Zodiacs eingesetzt; das sind kleine robuste Schlauchboote.

Pinguine

Ich habe Pinguine hautnah erlebt und es war amüsant, wie diese durch die Gegend gelaufen sind und welche Geräusche sie von sich gegeben haben. Pinguine sind soziale Tiere und leben in Kolonien. Sie bauen Nester aus Steinen, die sie gerne anderen Pinguinen klauen. Ende März findet Molting (‚Häutung‘) statt, bei der sie ein neues Federkleid bekommen – alles juckt und sie können nicht ins Wasser.

Robben

Wir haben Robben auf Land und Eisschollen gesehen, die faul rum lagen oder miteinander kämpften.

Wale

Am Ende der Saison im März hatten wir die Chance mehreren Walen zu begegnen.

Orcas

Wir hatten Glück und haben zwei Gruppen mit jeweils 15 Orcas gesehen, die hautnah an unser Schiff kamen.

Eisberge, Gletscher und Landschaft

Landschaftlich war die Antarktika traumhaft. Wir sind mit den Zodiacs durch große Eisberge, nah an Gletscher und zu einem versunkenen Schiff gefahren.

Lemaire Kanal

Zum Sonnenaufgang ging es durch den Lemaire Kanal.

Reisetipps

Planung

  • Ich habe das Schiff über ein Jahr im Voraus gebucht und habe mir die Kabine zu dritt geteilt, so war es günstiger.
  • Wir waren Ende März und Anfang April das letzte Schiff in der Saison. Dadurch hatten wir alles erlebt: Sonnige und verschneite Tage sowie Pinguine, Robben, Wale und Orcas.
  • Eine klassische Tour geht 10 Tage:
    • Der erste und letzte Tag sind für das ‚Onboarding‘ und ‚Offboarding‘ vom Schiff.
    • An zwei Tagen geht es jeweils durch die Drake Passage.
    • In der Antarktis ist man vier Tage, an denen jeweils zwei Aktivitäten am Tag geplant sind. Wenn das Wetter mitspielt Landungen, ansonsten Zodiac-Touren.
  • Die Antarktika lässt sich nur von Anfang Oktober bis Ende März bereisen, ansonsten ist es zu kalt.
  • Die Schiffe fahren von Ushuaia aus los, das ganz im Süden von Argentinien liegt.
  • Die Antarktika ist eine einmalige Reise im Leben und nicht besonders günstig, daher muss man rechtzeitig ansparen und planen. Dazu kommen noch die Kosten für die Anreise nach Ushuaia, weshalb ich es mit meiner Weltreise kombiniert habe.

Leave A Comment

Reisetipps

Leave A Comment