Bosnien und Herzegowina ist ein Land in Südosteuropa. Beeindruckend waren die netten Menschen und die Brücke von Mostar.

Sarajevo

Die Hauptstadt Sarajevo hat ein modernes und lebhaftes Stadtzentrum. Die Gebiete darum sind noch vom Krieg gezeichnet. Beeindruckend war der Sarajevo Tunnel, auch als Tunnel der Hoffnung bekannt, und die Olympische Rodelbahn.

Mostar

Die Stadt Mostar ist für die mittelalterliche Bogenbrücke bekannt, von der aus 24 m Höhe gelegentlich Einheimische in den darunter fließenden Fluss springen.

Kravica Wasserfall

Beim Kravica Wasserfall ist noch erlaubt, beim und unter dem Wasserfall zu baden. Von einem Felsen mitten im Wasserfall kannst du aus 6 Meter Höhe in das Wasser springen.

 width=

Rafting

In Bosnien und Herzegowina gibt es gute Gelegenheiten zum Rafting.

Interessante Orte

Bei einer organisierten Tour vom Hostel gab es in paar spannende Orte zu besichtigen. Beeindruckend war Zeljava, ein Flughafen im Berg, Blagaj Tekke, ein Kloster in den Klippen eines Wasserfalls und wunderschöne Landschaft.

Bosnischer Kaffee

Der Bosnische Kaffee ist ähnlich wie der türkische Kaffee und hat einen kräftigen Geschmack.

 width=

Reisetipps

Planung

  • Ich habe Bosnien und Herzegowina bei einem Backpacking Trip mit Serbien bereist. Ich bin mit einem Minibus von Belgrad (Serbien) nach Sarajewo gefahren. Bei einer organisierten Tour vom Hostel habe ich mir die Umgebung angeschaut und bei einem Tagesausflug war ich Rafting. Da ich nur begrenzt Zeit hatte, habe ich einen Tagesausflug nach Mostar gemacht und von dort aus auch den Kravica Wasserfall und weitere Orte angeschaut. Im Nachhinein wäre es besser gewesen, in Mostar zu übernachten. Danach ging es mit dem Minibus wieder nach Belgrad.

Share This Article

Leave A Comment