Barbados ist ein Land und eine Insel in der Karibik.

Impressionen von meinem Vlog

Animal Flower Cave

Die Animal Flower Cave ist eine natürlich ausgewaschene Höhle an der Küste im Norden von Barbados. In ihr befindet sich ein Pool, indem du baden kannst.

Bridgetown

Die Hauptstadt Bridgetown bietet viele Museen. Im Parlament Museum mit einer interaktiven Ausstellung lerne ich über die Geschichte und Unabhängigkeit der Karibischen Inseln von den Briten. Das Exchange Museum hatte mehrere Ausstellungen und mir gefielen die über die Freimaurer und Währungen. Der wunderschöne Brownes Beach liegt ebenfalls hier.

Reisetipps

Planung

  • Ich war für 4 Tage auf Barbados:
    • Tag 1: Anreise mit dem Flieger von Kingston (Saint Vincent und die Grenadine).
    • Tag 2: Es war sonntags und fast alle Geschäfte und Museen in Bridgetown waren geschlossen. Ich war am Strand baden.
    • Tag 3: Morgens einen Ausflug zu den Animal Flower Cave und anschließend in das Parlament Museum und Exchange Museum in Bridgetown.
    • Tag 4: Abreise mit dem Flieger nach Grenada.
  • Barbados wirkte sehr modern und ist Startpunkt für Kreuzfahrtschiffe.
  • Die Währung sind BBD (Barbadian Dollar), die ein Index auf den USD sind. 2 BBD sind immer genau 1 USD.
  • Ich verwendete für meine Planung den Lonely Planet für die karibischen Inseln und kann diesen empfehlen.

Transportmittel

  • Anreise:
    • Es gibt einen internationalen Flughafen
    • Kreuzfahrtschiffe
    • Es gibt keine Fähren von den anderen Inseln.
  • Günstig vom Flughafen in die Stadt:
    • Am Flughafen gibt es nur Taxis und keine öffentlichen Verkehrsmittel.
    • Ein paar Minuten Fußweg entfernt liegt die Straße zur Hauptstadt Bridgetown. Dort ist eine Bushaltestelle und es fahren regelmäßig Minibusse.
  • Günstige Verkehrsmittel auf Barbados:
    • Es gibt Minibusse und große Busse in blauer und gelber Farbe.
    • Die Minibusse haben eine Busnummer und die großen Busse ein Schild mit dem Endziel. Frage am besten vor Ort nach dem richtigen Bus.
    • Ab und zu gab es einen Busbegleiter, der die Türe aufmacht und das Geld kassiert.
    • Der Bus kostet immer 3,50 BBD (1,75 USD), egal wie lange die Strecke ist.

Unterkunft

  • Die günstigste Unterkunft fand ich auf AirBNB.
  • Als Standort ist die Hauptstadt Bridgetown oder zwischen Oistins und Bridgetown zu empfehlen. Damit liegst du zentral und kannst die restliche Insel konstengünstig mit den Bussen bereisen.
  • Ich übernachtete in einem AirBNB (Jo J‘ Hostel) in Oistins, dass tatsächlich ein Hostel ist. Der Besitzer Mr. John reiste selber viel, kennt die Insel sehr gut und holte mich sogar vom Busbahnhof in Oistins ab.

Share This Article

Leave A Comment