Indien ist ein Land in Asien und bekannt für das Taj Mahal, eines der sieben Weltwunder. Es ist landschaftlich sehr vielfältig vom Himalaja Gebirge im Norden bis zu Sandstränden und Palmen am Indischen Ozean im Süden.

Taj Mahal

Das Taj Mahal ist ein Mausoleum und eines der sieben Neuen Weltwunder.

 width=

Kerala Backwaters

Die Kerala Backwaters sind eine Ansammlung von Seen, die mit Flüssen verbunden sind. Beeindruckend war die Übernachtung auf einem Hausboot und der Sonnenaufgang.

Mumbai

Die Stadt Mumbai liegt an der westlichen Küste von Indien. Beeindruckend war ein Ausflug zur Insel Elephanta und eine Führung durch den größten Slam der Welt, Dharavi.

Delhi

Die Stadt Delhi beeindruckte mit dem Roten Fort, eine Festungsanlage aus Sandstein und Qutb Minar.

Amer Fort

Die Befestigungsanlage Amer Fort bei Jaipur beeindruckte mit seiner Größe.

Chennai & Umgebung

Die Stadt Chennai liegt an der südöstlichen Küste von Indien. Beeindruckend in der Umgebung war der Ekambareswarar Tempel und Krishna’s Butterball, ein Stein, der aussieht, als würde er gleich den Berg herunterrollen.

Pondicherry

Die Stadt Pondicherry war eine ehemalige französische Kolonie. Es gab europäisches Essen wie Pizza und Brot. Beeindruckend war Auroville mit einem golden Kugelförmigen Tempel.

Kumily & Umgebung

Im Süden von Indien liegt die Ortschaft Kumily. Sie ist der Ausgangspunkt für einen Ausflug zum Periyar Nationalpark mit Elefanten und Tigern. Tee und Kaffeeplantagen befinden sich ebenfalls in der Umgebung, sowie eine Teefabrik, die besichtigt werden darf.

Kochi

Die Stadt Kochi an der südwestlichen Küste von Indien beeindruckte mit seinen chinesischen Fischernetzen.

 width=

Transport

In Indien wird eine Vielzahl von Transportmittel eingesetzt. Neben Autorikscha und Elefanten sind sie wahre Künstler beim Beladen.

Essen

Indien hat eine große Auswahl an leckerem Essen. Thali ist ein Gericht, bei dem auf einem Tablett viele kleine Schüsseln serviert werden. Auf den Märkten gibt es eine große Auswahl an frischem Obst und Gemüse.

Reisetipps

Planung

  • Ich habe Indien für über einen Monat lang bereist. Als Erstes war ich für eine Woche in Mumbai und habe an einem Studentenaustauschprogramm teilgenommen. Danach ging es mit einer Tour vom Goldenen Dreieck nach Delhi, Agra und Jaipur. Im Anschluss flog ich nach Chennai und bin die Südostküste nach Pondicherry gereist. Mit dem Nachtbus ging es weiter nach Alappuzha und ich habe die Nacht auf einem Hausboot auf den Backwaters verbracht. Danach ging es mit dem öffentlichen Bus nach Kumily und ich war im Periyar Nationalpark und habe mir Teeplantagen angeschaut. Der letzte Stopp der Reise war Kochi, von wo aus ich wieder nach Deutschland geflogen bin.

Leave A Comment