Für welche Länder benötigst du ein Visum und einen Reisepass?

Als EU-Bürger können wir uns innerhalb des Schengen-Raums frei bewegen. Er besteht aus 26 Mitgliedsstaaten und die Grenzen sind offen. Wenn es weiter weg geht, wird ein Reisepass und teilweise ein Visum benötigt.
Damit stellst du dir sicherlich die Frage: Für welche Länder benötigst du ein Visum und wie wird der Reisepass beantragt?

Für welche Länder benötigst du ein Visum?

Eine gute Übersicht findest du hier. Für jedes Land ist beschrieben, was für eine Art von Visum du benötigst und auf wie lange der Aufenthalt begrenzt ist. Wirklich zuverlässige und aktuelle Informationen findest du beim Auswärtigem Amt. Auf der Webseite mit der Länderübersicht des Auswärtigem Amts suchst du als erstes nach dem Land und anschließend klickst du auf die Kachel Reise- und Sicherheitshinweise. Hier gibt es einen Absatz zum Thema Visum.

Welche Visa-Arten gibt es und wo beantragst du sie?

Es gibt folgende Visa-Arten:

  • Visa not required: Es wird kein Visum benötigt.
  • eVisa: Es wird ein elektronisches Visum benötigt. Dieses wird online beantragt und muss zum Vorzeigen an der Grenze ausgedruckt werden.
  • Visa on arrival: Das Visa wird bei der Ankunft an der Grenze oder am Flughafen beantragt. Es gilt zu beachten, dass dies nicht an allen Grenzübergängen geht. Wenn es die Auswahl zwischen Visa on arrival und eVisa gibt, nehme ich immer das eVisa. Es ist sicherer, als an der Grenze festzustellen, dass es Probleme gibt.
  • Visa required: Das Visum ist vorher zu beantragen. Die Vorgehensweise ist auf der Webseite des Auswärtigen Amtes beschrieben. Du musst den Antrag entweder persönlich bei der Botschaft stellen oder den Reisepass einsenden. Da es teilweise sehr aufwendig ist, gibt es Visa-Services, die dich unterstützen. Auf deren Webseiten sind die benötigten Unterlagen gut beschrieben. Die dafür verlangte Gebühr war bisher billiger, als selbst mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Botschaft zu fahren.

Aus persönlicher Erfahrung kann ich empfehlen, sich rechtzeitig um das Visum zu kümmern. Die Beantragung kann mehrere Wochen bis hin zu einem Monat dauern und du musst vorher alle Unterlagen beisammen haben. Am längsten hat bisher die Beantragung für das Russland-Visum gedauert. Ich musste einen speziellen Haftungsnachweis meiner Auslandskrankenversicherung anfordern und mit Kontoauszügen der letzten Monate nachweisen, dass ich ein festes Einkommen habe und nicht in Russland bleiben möchte. Die ebenfalls benötigte Einladung wurde durch den Visa-Service organisiert. Noch komplexer war es für Weißrussland, die notwendige Einladung habe ich nur gegen Einwurf von Münzen bei einem Visa-Service erhalten.

Wo beantragst du deinen Reisepass?

Der Reisepass wird beim Bürgerbüro deines Wohnorts beantragt. Du brauchst ein biometrisches Lichtbild und deinen Personalausweis. Bist du unter 24 Jahren, ist er für 6 Jahre gültig, darüber für 10 Jahre. Es gibt einen 32-seitigen für 60 € und 48-seitigen Pass für 80 €. Die Beantragungsdauer beträgt mindestens zwei Wochen. Stand der Recherche: August 2018.

Leave A Comment